Trentino Selfguided Tagestouren

Andiamo Italia - biken am Lago di Caldonazzo und Levico


Lago di Caldonazzo und Lago di Levico sind zwei herrliche Bergseen, umrahmt von den südlichen Ausläufern der Dolomiten und ca. 20 km von Trento entfernt.

Die Lage mit seinen bis zu 2100 m hohen Gipfeln, dem milden Klima und den noch meist wenig befahrenen Wegen und Trails, eignet sich bestens zum Mountain Biken.

Entsprechend Deinem Können, bekommst Du von uns die GPS Daten für Einsteiger oder Fortgeschrittene.

ab 270,00 €



Trentino für Einsteiger

Trentino für Fortgeschrittene Einsteiger

 

Hier erwarten Dich  ruhige Landstraßen und Forstwege, aber auch einige kürzere Single Trails im Up- und Downhill. Du solltest dein Bike also schon mal auf nicht asphaltiertem Terrain bewegt haben und auch steilere Anstiege und Abfahrten, sowie kleinere Wurzeln und Steine machen Dir keine Probleme. Im Gelände fahren wir meist auf Strecken der Singletrail Skala S0, aber auch kürzere Strecken S1 können vorkommen.

Für Fortgeschrittene

Trentino für Fortgeschrittene und gute Biker

 

Bei dieser Tour biken wir hauptsächlich auf Trails und Forstwegen. Du solltest Dein Bike schon gut beherrschen und auch bei längeren S2 Strecken und kürzeren S3 Passagen auf der Singletrail Skala keine Schwierigkeiten haben. 


Dein Stützpunkt und Bike-Basis ist das Hotel Dolomiti in Vattaro, ein italienisches 3-Sterne Hotel, geführt von der Familie Ducati. Daniele, der Chef der Küche verwöhnt mit schmackhafter Trentiner Küche.


Kondition max: ○○-○○
Technik max.: ○○-○○ (S0 - S3) siehe Single Trail Skala

Gesamtlänge max: 45 km täglich

Gesamtanstieg max: 1500 Hm täglich

Etappen: 3

Übernachtungen: 3

eMTB geeignet: ja

 


Leistungen im Preis enthalten:

  • Reiseorganisation
  • 3 x GPS Daten für Garmin oder Komoot
  • Roadbook mit Infos zur Tour
  • Check und Packliste
  • Notfallnummer
  • 3 Übernachtungen HP im DZ

Nicht im Preis enthalten:

  • An- und Abreise
  • sonst. Essen und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittversicherung

Zusätzlich gegen Aufpreis buchbar:

  • Einzelzimmer
  • Zusätzliche Übernachtungen

Touren für fortgeschrittene Einsteiger

Dich erwarten hier meist ruhige Landstraßen und Forstwege, aber auch einige kürzere Single Trails im Up- und Downhill. Du solltest Dein Bike also schon mal auf nicht asphaltiertem Terrain bewegt haben und auch steilere Anstiege und Abfahrten, sowie kleinere Wurzeln und Steine machen Dir keine Probleme. Im Gelände fahren wir meist auf Strecken der Kategorie S0 und einige S1, aber auch kurze Abschnitte S2 auf der Singletrail Skala können vorkommen. Täglich sind ca. 45 km und 1300 hm zu bewältigen.

Dein Bike sollte genügend Akkukapazität haben oder Du nimmst das Ladegerät mit um Mittags gegebenenfalls laden zu können. Mit einem Hardtail ab 120 mm Federweg und guter Stollenbereifung, sind diese Strecken gut befahrbar. Wir raten jedoch trotzdem zum Fully.

 

Touren für fortgeschrittene und gute Biker

Bei dieser Tour bewegst Du Dich hauptsächlich auf Trails und Forstwegen. Du solltest Dein Bike schon gut beherrschen und auch bei längeren S2 Strecken und kürzeren S3 Passagen der Singletrail Skala keine Schwierigkeiten haben

Bei Tagesstrecken von ca. 50km und 1400hm solltest Du genügend Akkuleistung oder Muskelkraft mitbringen, um die Strecke bewältigen zu können. Es gibt aber immer noch die Möglichkeit, das Ladegerät mitzunehmen und das Bike während der Mittagseinkehr zu laden.

Dein Bike sollte es auf jeden Fall ein Fully mit min. 120mm Federweg und einer guten Stollenbereifung sein. Eine absenkbare Sattelstütze ist immer von Vorteil.

 


Das könnte Dich auch interessieren:
slowenientrentino - jurasteig - bayerischer wald